Informationen

Datum
25. November 2012
Kontakt
Toni Graf
Beschreibung
Volksabstimmung vom 25. November 2012
Zwei Vorlagen kommen am 25. November 2012 zur Abstimmung.
Bundesebene: Änderung des Tierseuchengesetzes
Gemeindeebene: Beschluss über einen Rahmenkredit von 6.5 Mio. Franken für die Sanierung der Schulhäuser in Lauterbrunnen, Wengen und Mürren

Eidgenössische Vorlagen

Änderung des Tierseuchengesetzes

Abgelehnt
Ergebnis
Die Stimmberechtigten der Gemeinde Lauterbrunnen haben die Vorlage abgelehnt.
Beschreibung
Neue Tierkrankheiten stellen die Schweiz vor neue Herausforderungen. Die Vorlage verbessert die Grundlagen für eine wirksame Prävention gegen Tierseuche. Damit soll die Gesundheit der Tiere in der Schweiz erhalten bleiben. Gegen die Gesetzesänderung wurde das Referendum ergriffen.
Formulierung
Änderung des Tierseuchengesetzes

Vorlage

Ja-Stimmen 45,91 %
202
Nein-Stimmen 54,09 %
238
Stimmbeteiligung
26.16
Ebene
Bund
Art
-

Kommunale Vorlagen

Beschluss über einen Rahmenkredit von 6.5 Mio. Franken für die Sanierung der Schulhäuser in Lauterbrunnen, Wengen und Mürren

Angenommen
Ergebnis
Die Vorlage wurde angenommen.
Formulierung
Beschluss über einen Rahmenkredit von 6.5 Mio. Franken für die Sanierung der Schulhäuser in Lauterbrunnen, Wengen und Mürren

Vorlage

Ja-Stimmen 73,42 %
326
Nein-Stimmen 26,58 %
118
Stimmbeteiligung
26.40
Ebene
Gemeinde
Art
-

Zugehörige Objekte

Name
121015_Abstimmungsbotschaft.pdf Download 0 121015_Abstimmungsbotschaft.pdf