Willkommen auf der Website der Gemeinde Lauterbrunnen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Hundekontrolle

Zuständige Abteilung: Abteilung Gemeindeschreiberei
Verantwortlich:

Allgemeines
Die Hundekontrolle richtet sich nach dem Reglement über die Haltung von Hunden, Gesetz über die Hundetaxe und Verordnung zum Gesetz über die Hundetaxe und die Hundetaxe. Die jährliche Entrichtung der Hundesteuer ist für alle Hunde ab 6 Monaten obligatorisch. Stichtag ist der 1. Januar.

Hundegebühren
Die Jahresgebühr pro Hund im Alter von über 6 Monaten beträgt Fr. 100.00.
Für Dienst- und Rettungshunde und Hunde mit einer Spezialausbildung wird die minimal vorgeschriebene Hundetaxe von Fr. 20.00 erhoben. Der Nachweis über die Spezialausbildung und der zweckmässige Einsatz solcher Hunde ist durch den Eigentümer jährlich neu nachzuweisen.

Meldepflicht
Alle Hundehalter sind verpflichtet, ihre Hunde bei der Einwohnerkontrolle Lauterbrunnen anzumelden und dieser allfällige Mutationen mitzuteilen (Namens- und Adressänderungen, Halterwechsel sowie der Tod des Hundes). Auch sind diese Angaben zusätzlich direkt der AMICUS http://www.amicus.ch zu melden.

Microchip
Ab 1. Januar 2007 müssen alle Hunde und alle Welpen vor einem Besitzerwechsel oder aber spätestens bis sechs Monate nach der Geburt, mit einem Microchip gekennzeichnet und in der Datenbank der AMICUS registriert sein.
Hunde mit einer deutlich lesbaren Tätowierung müssen nicht neu gekennzeichnet aber ebenfalls registriert werden. Die mit der Kennzeichnung erhobenen Daten werden von den Tierärzten direkt der AMICUS gemeldet.

Was genau ist ein Microchip?
Der Microchip mit Antenne ist eine sterile, nicht reizende Glaskapsel von der Grösse eines Reiskorns. Er entspricht der gültigen ISO-Norm 11784/11785.

Ein Lesegerät aktiviert den Microchip und liest seinen Zahlencode. Jeder Zahlencode ist weltweit gültig, einmalig, fälschungssicher und nicht umprogrammierbar.

Der Microchip ist völlig ungefährlich und kann sich unter der Haut nicht verschieben. Er kann durch äussere Einwirkung nicht zerstört werden und zerbricht auch bei einem Aufprall nicht.

Help/Infos:
  • Tier gefunden, was ist zu tun?
  • Tier vermisst
http://www.amicus.ch/

Dokumente hundereglement_551.2.pdf (pdf, 23.1 kB)
BR_Flugblatt_Hundewesen.pdf (pdf, 100.5 kB)
Info_an_Hundehalter_.pdf (pdf, 5419.4 kB)

Publikationen

Name Bestellen Laden
Hundehaltung, Reglement (pdf, 94.5 kB)
Hundehaltung, Verordnung (pdf, 64.1 kB)
Hundewesen Flugblatt   (pdf, 100.5 kB)


zur Übersicht