Willkommen auf der Website der Gemeinde Lauterbrunnen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

aus dem Gemeinderat

Verschiedene Kredite bewilligt

Der Helikopterlandeplatz für Notfälle in Mürren wurde vor einiger Zeit in der Nähe der Talstation des Schiltgratliftes erstellt. Dieser Platz ist wichtig, damit medizinische Notfälle in den Rettungshelikopter aufgenommen werden können. Um Kosten zu sparen wurde der Platz lediglich mit Planiekies befestigt. Bei Helikopterlandungen entsteht eine starke Staubentwicklung, was für das Bodenpersonal aber auch für den Helikopter sehr hinderlich ist. Der Gemeinderat hat beschlossen, diesen Platz mit einem Belag zu versehen und dafür einen Kredit von rund 14'000 Franken bewilligt. Um den Belag einbauen zu können, bedarf es einer Baubewilligung, die nun eingeholt wird.

 

Wanderwegsanierung Kl.Scheidegg - Station Wengernalp; Sanierung Teilstück / Auswaschung durch Wolkenbruch im August 2018 (Höhe Wixiliftbrücke)

Die Sanierung des Teilstückes zwischen Scheidegg und Wengernalp wurde für das 2019 geplant. Durch starke Gewitter wurde ein Teilstück des Wanderweges auf der Strecke Kleine Scheidegg - Station Wengernalp derart stark in Mitleidenschaft gezogen, dass der Weg nur noch erschwert begangen oder befahren werden kann. Damit die Reparatur vor dem kommenden Winter erfolgen kann, hat der Gemeinderat einen Kredit von 20'000 Franken für ausserordentliche Unterhaltsarbeiten bewilligt.

 

Flugverbot für Drohnen

Drohnen können bereits für wenige hundert Franken gekauft werden. Mit Drohnen können während dem Flug überall und jederzeit Aufnahmen in Echtzeit gemacht werden. Die Betreiber solcher Geräte sind sich nur selten über die geltenden Regelungen für den Betrieb von Drohnen bewusst, was bedeutet, dass Sie sich regelmässig gesetzeswidrig verhalten. Nebst der Verletzung des Datenschutzes werden auch luftraumtechnische Vorgaben verletzt. So gilt es zu beachten, dass praktisch auf dem gesamten Gemeindegebiet für Drohnen ein Flugverbot besteht. Das Verbot gilt im Umkreis von 5 km jedes offiziellen Flugplatzes oder Flugfeldes. Wer dieses Flugverbot missachtet, muss mit einer Busse bis zu 20'000 Franken [Art. 91 Luftfahrtgesetz] rechnen. Eine Karte über das Drohnenflugverbot ist auf der Homepage der Gemeinde unter www.lauterbrunnen.ch ersichtlich.

 

Personelles

Als neue Mitarbeiterin auf der Bauverwaltung konnte per 1. Oktober 2018 Frau Daria Oester, Jg. 2000, wohnhaft in Lungern, eingestellt werden. Frau Oester hat die Ausbildung zur Kauffrau EFZ bei der Einwohnergemeinde Meiringen absolviert.

Auf der Finanzverwaltung konnte die freie Stelle per 1. September 2018 mit Frau Angelica Huggler, Jg. 1998, wohnhaft in Lauterbrunnen, besetzt werden. Frau Huggler hat die Primar- und Sekundarschule in Lauterbrunnen besucht und die Ausbildung zur Kauffrau EFZ bei der EWL Genossenschaft in Lauterbrunnen absolviert. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung hat Frau Huggler die einjährige Berufsmaturität in der Wirtschaftsschule Thun abgeschlossen und ist nun bereit, eine neue Herausforderung anzunehmen.

Am 6. August 2018 hat Frau Abisha Yogaratnam, Jg. 2002, wohnhaft in Brienz, ihre 3-jährige Ausbildung zur Kauffrau EFZ begonnen. Frau Yogaratnam ist in Brienz aufgewachsen und hat dort die Primar- und Realschule Schule besucht.

 

Baubewilligungen

Es wurden folgende Baubewilligungen erteilt:

  • Parkhaus Lauterbrunnen AG; Erstellen einer Signalisationsstelle bei der Einfahrt zum Parkhaus Lauterbrunnen, Bei der Zuben, Lauterbrunnen
  • Valley Hostel AG; Abbruch bestehende Abstellräume, Neubau Abstellraum an Gebäude Nr. 456a, Auf der Fuhren, Lauterbrunnen
  • Marcel Stirnimann; Teilweiser Ersatz der Dachkonstruktion, Ersatz Ziegel durch Blech, Dirrenberg, Wengen  
  • Batipart Immo Paris; Umnutzung Wohnung im EG in Aufenthaltsraum und Spielzimmer, Einbau einer Teeküche, Gruebiweidli, Wengen
  • Hans Rubin; Erstellen eines Naturbodenkellers mit Unterstand, Gässli, Lauterbrunnen
  • Theodor Brunner; Erstellen von zwei Autoabstellplätzen, Greifenbach, Lauterbrunnen
  • Schilthornbahn AG; Erstellen eines Trinkwasser-Beschneiungsreservoirs inkl. Pumpenhaus, Lager und Traforaum, einer provisorischen Transportbahn für die Bauzeit sowie Verlegen einer Stromleitung von der Station Schilthornbahn bis zum Reservoir; Giuw, Mürren
  • Einwohnergemeinde Lauterbrunnen; Sanierung der bestehenden Sauberwasserleitung, welche in den Chriechenbach mündet. Erstellen eines Energievernichtungsschachtes, Indri Brich, Wengen

Dokument Drohnenflugverbot.pdf (pdf, 409.5 kB)


Datum der Neuigkeit 17. Aug. 2018