Willkommen auf der Website der Gemeinde Lauterbrunnen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

aus dem Gemeinderat

Neue Mitarbeiter für die Wegmeistergruppe Lauterbrunnen-Isenfluh

Zwei langjährige Mitarbeiter der Wegmeistergruppe Lauterbrunnen-Isenfluh haben gekündigt. Die Personalkommission hat nach erfolgter Ausschreibung folgende Personen als neue Mitarbeiter gewählt: Urs Feuz, Jg. 1982, Rugenstrasse 28, 3800 Matten. Urs Feuz ist in Lauterbrunnen aufgewachsen, gelernter Forstwart und hat seine Ausbildung beim Forstbetrieb Lauterbrunnen absolviert. Weiter wurde René Léchot, Jg. 1969, Gärten 4163, 3822 Isenfluh gewählt. René Léchot ist gelernter Zimmermann und hat viele Jahre als Bauarbeiter gearbeitet. Beide werden ihre Stelle per 1. September 2018 antreten. René Léchot ist Mitglied der Verkehrs- und Strassenkommission (Vertreter des Bezirks Isenfluh), welche den Wegmeistergruppen vorsteht. Aus diesem Grunde hat er seine Demission eingereicht und der Gemeinderat hat die Durchführung einer Ersatzwahl beschlossen. Die Ausschreibung der Ersatzwahl wird demnächst im Anzeiger publiziert.

 

Neues Mitglied für die Verkehrskommission Wengen gewählt

Die Verkehrskommission Wengen ist zuständig für die Bearbeitung von Ausnahmefahrgesuchen für die Fahrverbotszone Zentrum Wengen. Die Mitglieder werden vom Gemeinderat gewählt. Die Kommission besteht aus 8 Mitgliedern, je ein Vertreter aus den Bereichen Hotellerie, Gewerbe, Transporte, Landwirtschaft, Wengen Tourismus, Private sowie den Gemeinderatsmitgliedern aus Wengen. Bis heute waren die Privaten nicht vertreten. Der Gemeinderat hat nun Werner Müller, geb. 1971, Am Lehn 1341B, 3823 Wengen als neues Mitglied der Verkehrskommission Wengen, Vertreter der Sparte Private, gewählt.

 

Schulwesen; Klassenschliessung auf der Primarstufe in Lauterbrunnen

Trotz allen Anstrengungen konnte für die 5./6. Klasse in Lauterbrunnen keine Klassenlehrperson für das kommende Schuljahr 2018/19 gefunden werden. Aus diesem Grund musste die Klassenorganisation in Lauterbrunnen angepasst werden. Es wurde daher eine Klasse im Zyklus 2 (3. bis 6. Schuljahr Primarstufe) am Schulort Lauterbrunnen geschlossen. Bei Bedarf kann diese Massnahme für kommende Schuljahre rückgängig gemacht werden.

 

Aus der Bezirksversammlung von Wengen

Der Gemeinderat konnte das Protokoll der Bezirksversammlung in Wengen vom 4. Juni 2018 nach erfolgter öffentlicher Auflage genehmigen. An der Bezirksversammlung wurde in Bezug auf den Parkplatz bei der Waldschluecht an den Gemeinderat der Antrag gestellt, den Einbau eines Belages auf dem Parkplatz bei der Waldschluecht zu prüfen. Der Gemeinderat hat diesen Antrag zur Kenntnis genommen und die Verskehrs- und Strassenkommission beauftragt, Varianten für einen zweckmässigen Belag zu prüfen. Ebenfalls soll geprüft werden, ob und wo ein Aufgang zum Platz möglich wäre. Ebenfalls diskutiert wurde die Sammelstellen für Elektroschrott in Wengen. Auch hier hat die Versammlung beschlossen, beim Gemeinderat den Antrag zu stellen, dass die Elektroschrott-Sammelstelle beim Bahnhof in Wengen umgehend wieder geöffnet werden solle. Der Gemeinderat hat diesbezüglich beschlossen, dass diesem Antrag so nicht entsprochen werden kann. Es gibt dafür verschiedene Gründe. Dass die Entsorgung von Kehricht, Glas, Sperrgut und Elektroschrott in Wengen nicht optimal ist, wird vom Gemeinderat nicht bestritten. Er hat daher die Ver- und Entsorgungskommission beauftragt, ein Entsorgungskonzept für Wengen zu erarbeiten.

 

Kreditabrechnung zur Kenntnis genommen

Im April 2016 hat die Gemeindeversammlung für die abwassertechnische Erschliessung (Schmutz- und Regenabwasser) der Gewerbezone Lauterbrunnen einen Kredit von 390‘000 Franken bewilligt. Dank den wettertechnisch guten Verhältnissen, konnten die Bauarbeiten im Jahr 2016 zügig vorangetrieben werden und im Jahre 2017 abgeschlossen werden. Erfreulicherweise sind lediglich 263'000 Franken aufgelaufen, was eine Kreditunterschreitung von rund 127'000 Franken bedeutet.

 

Baubewilligungen

Es wurden folgende Baubewilligungen erteilt:

 

  • Thomas Rubin; Ersatz Küchenfenster durch eine Balkontüre, Gässli Lauterbrunnen.

  • Ulrich von Allmen; Einbau neue Holzheizung in bestehenden Holzschärm, Erstellen neues Aussenkamin, Eschen Gimmelwald.

  • Esther und Michael Escher; Umbau und Erweiterung der Wohnung im Dachgeschoss, Einbau zusätzlicher Fenster, Wengiboden Wengen.

  • Dana und Urs von Allmen; Sanierung Haushälfte mit Einbau Dachgiebel auf der Südseite, Niedrimatten Gimmelwald.

  • Nelli von Allmen; Neues Satteldach auf bestehende Garage, Stocki, Lauterbrunnen

  • Sonja und Christoph Gertsch-Finkbeiner; Erstellen eines neuen Sitzplatzes (bereits ausgeführt) Im Schloss Wengen.

  • Rudolf Graf; Erstellen eines Mistplatzes auf der Parzelle Nr. 6275. Erstellen eines Mistplatzes, befestigen des Scheunenvorplatzes sowie ergänzen des Jauchetanks auf der Parzelle Nr. 3701. Aufstellen einer Schuttmulde für Mist sowie Vorplatzbefestigung mit Koffermaterial auf der Parzelle Nr. 2136. Aufstellen einer Schuttmulde für Mist, Vorplatzbefestigung mit Koffermaterial sowie Geländeanpassungen mit Aushubmaterial auf Parzelle Nr. 2945, Weid, Heimegg, Stocki, Luterbach, Bezirk Lauterbrunnen.

  • Constanze Trommer; Umnutzung Kiosk/Bäckerei in Verkaufsgeschäft/Café Mürren sowie Erteilen der Betriebsbewilligung A nach Art. 6 Abs. 2 Gastgewerbegesetz GGG. Gastgewerbebetrieb mit 20 Sitzplätzen innen Mögliche Öffnungszeiten täglich von 06.00 - 20.00 Uhr, Projektänderung: Erstellen einer Terrasse mit 8 Sitzplätzen Öffnungszeiten: täglich bis 20.00 Uhr, Im äusseren Dorf Mürren.



Datum der Neuigkeit 31. Juli 2018