Willkommen auf der Website der Gemeinde Lauterbrunnen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

aus dem Gemeinderat

Verordnung über Beiträge an die Schülertransportkosten angepasst
Auf Grund der Schulreorganisation, besuchen künftig die Kindergarten- und Schulkinder aus Gimmelwald und Mürren die Schule in Lauterbrunnen. Die Gemeinde ist verpflichtet, Beiträge an die Transportkosten der Schulkinder zu leisten. Für die Kleinsten muss die Gemeinde diese vollständig übernehmen. Aufgrund der Reorganisation musste die Verordnung über Beiträge an die Schülertransportkosten angepasst werden.

Kredite für Anpassungs- und Sanierungsarbeiten am Schulhaus in Lauterbrunnen bewilligt
Damit die Basisstufe in Lauterbrunnen angeboten werden kann, sind Anpassungsarbeiten nötig. Für diese Arbeiten werden Kosten von 50'000 Franken veranschlagt. Der Gemeinderat hat den entsprechenden Kredit bewilligt.
Die Gemeindeversammlung hat am 18. November 2018 für die Sanierung der Schulküche und des Werkraumes einen Kredit von 300'000 Franken bewilligt. Im Rahmen der Detailplanung musste festgestellt werden, dass mit Kosten von 380'000 Franken zu rechnen ist. Der Gemeinderat hat daher in seiner Kompetenz den nötigen Nachtragskredit von 80'000 Franken bewilligt.

Ausscheiden des Skigebiets Mürren-Schilthorn aus der Top-4-Vereinigung
Der Gemeinderat ist von der Nachricht vom Ausscheiden des Skigebiets Mürren-Schilthorn aus der Top-4-Vereinigung, wie die ganze Region, überrascht worden. Da die Hintergründe, welche zu diesem Entscheid geführt haben, nicht bekannt sind, wird sich der Gemeinderat mit der Thematik auseinandersetzen.

Ausnahmefahrbewilligungen für den Sommer in Mürren erteilt
Für die Zeit vom 15. Juni bis zum 15. September besteht in Mürren ein allgemeines Fahrverbot. Alle Jahre werden deshalb für diese Zeit Ausnahmefahrgesuche eingereicht. Die Gesuche werden geprüft und der Gemeinderat erteilt die Bewilligungen. Dieses Jahr wurden für 73 Fahrzeuge Gesuche eingereicht. Gegenüber den vergangenen Jahren waren nur wenige neue Gesuche enthalten. Von den eingereichten Gesuchen konnten deren 71 bewilligt werden.



Datum der Neuigkeit 23. Mai 2019